Sie sind hier:

Zeitschrift Sucht

Zeitschrift Sucht

undefinedSUCHT ist eine interdisziplinäre Fachzeitschrift und offizielles Organ der  Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie (DG-SUCHT). Sie wendet sich an WissenschaftlerInnen und wissenschaftlich interessierte PraktikerInnen. SUCHT veröffentlicht Beiträge in deutscher und englischer Sprache, die sich mit dem Gebrauch psychoaktiver Substanzen, mit substanzbezogenen Störungen und ihren Grenzgebieten befassen.

Manuskripte sollen einen signifikanten Beitrag zur Verbesserung des Wissens im Bereich der Ätiologie, Epidemiologie, Prävention oder Therapie leisten. Der Schwerpunkt liegt auf empirisch fundierten Arbeiten und transkultureller Forschung. Eine besondere Zielsetzung ist die Ableitung von praxisnahen fachlichen und gesundheitspolitischen Schlussfolgerungen aus neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Zeitschrift ist Mitglied der undefinedInternational Society of Addiction Journal Editors (ISAJE) und wendet die dort erarbeiteten ethischen Leitlinien an (»undefinedFarmington Consensus« und »undefinedEthical Practical Guidelines in Addiction Publishing«). Alle wissenschaftlichen Beiträge werden nach dem Peer-Review-Verfahren begutachtet.

Der Bezug der Zeitschrift ist für Mitglieder kostenfrei. Über weitere Vorteile einer Mitgliedschaft informieren Sie sich bitte undefinedhier.