Sie sind hier:

Stellungnahmen

Die DG-Sucht verfasst oder unterstützt Stellungnahmen zu aktuellen sucht- und berufspolitischen Themen

undefinedDisulfiram - mit Erlöschen der Zulassung entfällt eine wichtige Therapieoption für die Alkoholabhängigkeit
Gemeinsame Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie (DG Sucht) und der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin (DG Suchtmedizin)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auf Initiative der DG-Sucht haben 8 Fachgesellschaften, allen voran die DG-Sucht in enger Kooperation mit dem Bundesverband der Pneumologen, einen undefinedoffenen Brief (PDF) an das Bundesministerium für Gesundheit gerichtet. Unser Anliegen ist es, mit dem Bundesministerium für Gesundheit sowie den Krankenkassen in einen Dialog zu treten, um die Anerkennung der Tabakabhängigkeit als Erkrankung und die Erstattung der Behandlung durch die Kassen zu erwirken. Wir sind gespannt auf die weitere Diskussion mit dem BMG und hoffen, dass der Zusammenschluss mit den anderen Fachgesellschaften, der uns mit diesem Schreiben gelang, auch die Dringlichkeit dieser Initiative unterstützt.

undefinedhttp://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/brief-an-gesundheitsminister-bahr-aerzte-fordern-raucherentwoehnung-auf-kassenkosten-11622216.html

Mit freundlichen Grüßen
Professor Dr. Anil Batra
Präsident der DG-Sucht